Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
RB Leipzig: 1899 Hoffenheim «Riesenherausforderung»
Hoffenheims Trainer Oliver Baumann. Foto: Uwe Anspach/Archiv dpa/lsw
Fußball

RB Leipzig: 1899 Hoffenheim «Riesenherausforderung»

RB Leipzig kann im Verfolgerduell der Fußball- Bundesliga mit 1899 Hoffenheim nahezu in Bestbesetzung antreten.

26.01.2017
  • dpa/lsw

Leipzig. Neben dem weiterhin gesperrten Emil Forsberg steht der schottische Offensivspieler Oliver Burke wegen einer Grippe nicht zur Verfügung. Er stand beim 3:0 am vergangenen Samstag gegen Eintracht Frankfurt allerdings auch nicht in der Startformation des Aufsteigers. Abwehrmann Marvin Compper musste zwar am Donnerstag das Training wegen Adduktorenproblemen abbrechen, rechnet aber mit seinem Einsatz gegen seinen ehemaligen Verein.

RB-Trainer Ralph Hasenhüttl sprach bei einer Pressekonferenz in Leipzig von einer «Riesenherausforderung». Das drittplatzierte Team von Trainerkollege Julian Nagelsmann ist als einzige Mannschaft in der Liga noch unbesiegt. Hasenhüttl betonte aber auch: «Wir sind acht Punkte vor einer Mannschaft, die ungeschlagen ist.» Er erwartet eine mutige Hoffenheimer Mannschaft und ein hochklassiges Spiel.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.01.2017, 15:30 Uhr | geändert: 26.01.2017, 14:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball