Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Sandhausen

Sandhausen kann beim KSC wieder auf Vollmann bauen

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen kann im Auswärtsspiel beim Karlsruher SC wieder auf Außenbahnspieler Korbinian Vollmann zurückgreifen.

17.11.2016
  • dpa/lsw

Sandhausen.  Der 23-Jährige hatte zuletzt wegen einer Knieblessur pausiert. Damit plagen den Tabellen-Zehnten vor dem Nachbarschaftsduell am Samstag (13.00 Uhr/Sky) kaum Personalsorgen.

Bis auf die verletzten Mittelfeldspieler Maximilian Jansen, Manuel Stiefler und Erik Zenga kann Cheftrainer Kenan Kocak aus dem Vollen schöpfen. Die Langzeitverletzten Stiefler und Zenga kehrten zwar ins Mannschaftstraining zurück, sind aber noch keine Alternativen.

Vor dem 13. Spieltag kann Sandhausen noch keinen Auswärtssieg aufweisen. «Die sind von der individuellen Qualität her weitaus besser als es der Tabellenstand aussagt», sagte Kocak am Donnerstag über den Zweitliga-15. Karlsruher SC.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2016, 15:55 Uhr | geändert: 17.11.2016, 15:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball