Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Horb · In eigener Sache

Sven Bach lädt zur Sprechstunde

Gemeinsam mit der SÜDWEST PRESSE nimmt sich Horbs bekanntester Ernährungsberater den Fragen der Leser in einer Online-Konferenz an.

21.05.2020

Von Benjamin Breitmaier

Am kommenden Montag steht Ernährungsberater Sven Bach den SÜDWEST PRESSE-Lesern Rede und Antwort. Archivbild: Karl-Heinz Kuball

Der Corona-Bauch ist bittere Realität wie Sven Bach bereits in seinem SÜDWEST PRESSE-Interview „Der Kühlschrank ist immer in der Nähe“ in der Ausgabe vom 8. Mai feststellte. Stress und Bewegungsmangel führen auch bei vielen Lesern in Zeiten der Pandemie-Einschränkungen zur Gewichtszunahme. Im Homeoffice ist der nächste Snack nie weit, doch die Krisensituation birgt auch für die Ernährungsgewohnheiten Chancen.

Leser können Fragen stellen

In einer exklusiven Online-Konferenz will Horbs bekanntester Ernährungsberater, der Rexinger Sven Bach, mit den SÜDWEST PRESSE-Lesern ins Gespräch kommen. Wie gehen sie mit der Situation um? Wird zuhause mehr gekocht? Oder muss des Öfteren der Lieferdienst kommen? Wie hat sich die Zahl auf der Waage verändert? Am kommenden Montag, 25. Mai, steht Sven Bach den Lesern ab 19 Uhr in einer Videokonferenz per Zoom Rede und Antwort.

SÜDWEST PRESSE-Leser haben vorab die Möglichkeit – anonym oder mit Namen – ihre Fragen an Bach per E-Mail an nc@neckar-chronik.de zu stellen.

Neben den Antworten auf die Fragen der Leser gibt Bach Tipps, wie Ernährung in Zeiten von Pandemie-Beschränkungen gestaltet werden kann, was den Einkauf einfacher macht und wo die Gefahren für die eigene Ernährung in dieser Ausnahmesituation liegen.

Anmeldung einfach per E-Mail

Bach arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Ernährungsberater. Der 45-jährige ist Autor mehrerer Kochbücher und Ratgeber und regelmäßig für den SWR im Einsatz, bekannt ist er vor allem durch seine Auftritte in der Sendung „Kaffee oder Tee“ im SWR-Fernsehen. Er wohnt in Rexingen und betreibt im Gebäude von Physiofit-König auf dem Areal der ehemaligen Hohenbergkaserne eine Showküche.

Derzeit hat der Ernährungsberater weite Teile seiner Arbeit ins Internet verlagert, wenngleich mit den jüngsten Lockerungen auch seine klassischen Beratungen weitergehen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2020, 13:53 Uhr
Aktualisiert:
21. Mai 2020, 13:53 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2020, 13:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen