Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Teilhabe

Theoretisch gilt ein Wahlrecht

Menschen mit Behinderung machen sich Sorgen, zeigte ein Expertengespräch. Selbstbestimmung steht womöglich unter Kostenvorbehalt.

12.10.2016
  • Renate Angstmann-Koch

Wie soll ein Mensch mit Behinderung wohnen? Wo zur Schule gehen? Wo arbeiten? Mit wem seine Freizeit verbringen? Seine Lebensgestaltung hängt vor allem davon ab, welche Mittel ihm zur Verfügung stehen. Noch ist unklar, wie sich das geplante Bundesteilhabegesetz auswirken wird. Das zeigte sich bei einem Expertengespräch mit Bundestagsabgeordneten über den Entwurf am Montagabend bei der Lebenshilfe...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball