Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Klimapartnerschaft

Versorgung mit Strom ist das dringendste Bedürfnis

Eine vierköpfige Delegation aus Horb besuchte die Gemeinde Belo in Kamerun, um alte und neue Projekte anzugehen. Freundliche Gastgeber und spannende Eindrücke in die afrikanische Kultur konnten die teils gravierenden Rückstände jedoch nicht verdecken.

26.11.2016

Von NC

Paris und Duala als Zwischenstopp, eine nervenaufreibende Berg- und Talfahrt mit dem Pick-up und liebenswerte Gastgeber: Im Rahmen der Klimapartnerschaft zwischen Horb und der Gemeinde Belo reiste eine vierköpfige Gruppe aus der Großen Kreisstadt am Neckar Ende Dezember nach Kamerun. Angeführt wurde die Delegation von Eckhardt Huber, Leiter des Projekts auf Horber Seite. Ihn begleiteten die Stadt...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. November 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. November 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen