Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vor dem Neustart für Jan Zeitler

Wehmütiger Abschied von Horb

Die Tage von Bürgermeister Jan Zeitler in Horb sind gezählt. Vor seinem Arbeitsbeginn am 2. Februar in Überlingen zieht er Bilanz.

16.01.2017

Von Dagmar Stepper

Ein wenig ist Jan Zeitler (46) schon auf dem Absprung. Er sitzt in seinem Büro im Horber Rathaus, das sehr aufgeräumt wirkt. Aber seine Tage in Horb sind ja auch gezählt. Am 2. Februar tritt er seinen Dienst als Oberbürgermeister von Überlingen an. Und wer Zeitler kennt, weiß, dass er einen sauberen Job hinterlassen will. Seine Projekte, seine Aufgabenbereiche hat er mehr oder weniger schon an di...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort