Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Zwei Festnahmen nach Raubüberfall

Nach einem Raubüberfall unweit des Reutlinger Bahnhofs hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen zwei Tatverdächtige festgenommen.

11.03.2018
  • hz

Ersten Ermittlungen zufolge hatten zwei syrische Flüchtlinge kurz nach 6 Uhr in der Burkhardt-Weber-Straße einen 21-Jährigen zusammengeschlagen und ihm die Jacke samt Geldbörse und I-Phone entwendet. Bei der Fahndung beobachtete eine Streife in der Föhrstraße, wie zwei Tatverdächtige eine Jacke wegwarfen, als sie die Polizisten erkannten. Die Beamten stellten fest, dass es die Jacke des Opfers war. Den Schlüssel des Geschädigten fanden die Polizisten in der Hosentasche eines der beiden Tatverdächtigen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.03.2018, 14:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball