Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Empfingen

Auto landete in Thujahecke

An der Weillindestraße hat es gekracht.

14.04.2018

Von NC

An der Einmündung der Weillindenstraße in die Mühlheimer Straße hat es am Donnerstagabend heftig gekracht. Gegen 20.10 Uhr fuhr der spätere Unfallverursacher auf der Weillindenstraße an die Einmündung heran. Von rechts näherte sich auf der Mühlheimer Straße ein Nissan. Der 54-Jährige Skodafahrer nahm dem anderen PKW die Vorfahrt. Es kam zu einer heftigen Kollision, bei der ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 22 000 Euro entstand. In der Folge schleuderte es den Skoda gegen eine Straßenlaterne. Der Nissan landete in der Thujahecke eines angrenzenden Grundstücks. Beide PKW konnten nicht mehr weiterfahren. Zur Bergung wurden zwei Abschleppunternehmen verständigt. Der Unfallverursacher und die beiden 62 Jahre alten Nissan-Insassen verletzten sich leicht. Der 54-Jährige und die Beifahrerin im Nissan mussten zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
14. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen