Tübingen

Kundgebung gegen rüstungsnahe Forschung

Rund 60 Demonstranten fordern Transparenz im Cyber Valley und befürchten, dass der Wohnungsmarkt durch die Mitarbeiter dort noch angespannter wird.

18.02.2019

Von Sarah Zimmermann

Unter dem Motto „Eine Wissenschaft für die Menschen - kein Cyber Valley“ kamen am Samstag etwa 60 Demonstrierende zu einer Kundgebung auf dem Tübinger Holzmarkt zusammen. Die Kundgebung wurde vom „Bündnis gegen das Cyber Valley“ organisiert. Während die Zuschauerinnen sich in den lange ersehnten Sonnenstrahlen wärmten, trat Stadträtin Gitta Rosenkranz (Die Linke) als erste Rednerin auf die Stufen...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
18.02.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 58sec
zuletzt aktualisiert: 18.02.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen