Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Genossenschaftliche Selbsthilfe“
In der Volksbank-Geschäftsstelle Empfingen übergaben Frank Prußeit (links), Anja Bettau (dritte von links) und Carina Gäckle(rechts) Geld aus dem VR-Gewinn-Sparen an Vereine und Organisationen.Bild: Seidel
Spenden

„Genossenschaftliche Selbsthilfe“

Die „genossenschaftliche Idee“ umgesetzt hat, nach eigener Aussage, nun zum wiederholten Mal die Volksbank Horb-Freudenstadt. Am Donnerstagabend schüttete sie an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen aus Empfingen Nordstetten und Isenburg 7240 Euro aus. Das Geld stammt von den „Gewinn-Sparern“.

26.11.2016
  • Reinhard Seidel

Breit gefächert ist Palette der Projekte, welche die Beschenkten mit dem Geld ankurbeln oder fördern wollen. Reihum erläuterten die Vorsitzenden, Leiterinnen ein Pfarrer, ein Rektor und ein Elternvertreter ihre Pläne. Der Tennisclub Nordstetten möchte für Kinder- und Jugendliche T-Shirts und Trikots kaufen. Der Schützenverein Nordstetten, der in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsschule Horb ein...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball