Tübingen · Technologiepark

Gemeinderat sagt Ja zur KI-Zukunft in Tübingen

Der Gemeinderat stimmt mit großer Mehrheit für den geplanten Bosch-Campus für Künstliche Intelligenz auf dem Horemer.

12.10.2019

Von Gernot Stegert

Es ging am Donnerstagabend im Tübinger Gemeinderat um Architektonisches, aber mehr noch um Grundsätzliches: Bekennt sich die Stadt zur Forschung zur Künstlichen Intelligenz (KI), nimmt sie die ihr zuwachsende Bedeutung als bundesweites Zentrum mit internationaler Strahlkraft an – oder nicht? Anlass waren die Pläne des Bosch-Unternehmens, auf dem Horemer einen KI-Campus zu bauen. Die Linke und „Di...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
12.10.2019, 13:02 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 05sec
zuletzt aktualisiert: 12.10.2019, 13:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen