Sozialarbeit

Neue Jugendreferentin in Empfingen hilft den Schülern

Luisa Hauser ist neue Jugendreferentin in Empfingen. Im Gespräch erzählt sie von ihren Aufgaben und Wünschen sowie Problemen nach der Pandemie.

24.11.2022

Von Mira Bültel

Ein Jugendlicher wird gegenüber einem Mitschüler in der Werkrealschule in Empfingen handgreiflich und bedroht die Lehrerin. Diese wendet sich an das Team der Schulsozialarbeit. Das wird sofort aktiv, sucht Gespräche mit Täter und Opfer des Vorfalls sowie mit den Eltern, berät und beruhigt die betroffene Lehrerin, tauscht sich mit der Schulleitung aus und hält eine Klassenkonferenz. Beide, der Tät...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
24.11.2022, 18:17 Uhr
Lesedauer: ca. 4min 02sec
zuletzt aktualisiert: 24.11.2022, 18:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort