Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Polizei

Schläge mit dem Gürtel am Bänkle

Der Polizeiposten Mössingen sucht nach Zeugen für einen Angriff am Donnerstagnachmittag auf einem Spazierweg.

22.03.2019

Von ST

Gegen 15 Uhr saßen zwei Männer im Alter von 40 und 42 Jahren auf einer Ruhebank am Verbindungsweg zwischen dem Sportheim Talheim und der Olgahöhe. Ein Unbekannter in Begleitung einer Frau und eines Kindes wollte mit diesen wohl auch auf der Bank Platz nehmen.

Offenbar ohne Vorwarnung traktierte der Unbekannte die Beiden mit Schlägen und Tritten und benutzte wohl auch einen Gürtel. Der 40-Jährige verlor bei dem Angriff mehrere Zähne und musste in eine Klinik. Auch sein 42 Jahre alter Begleiter wurde im Gesicht verletzt. Nach dem Angriff stieg der Täter in einen silberfarbenen Audi und fuhr mit der Frau und dem zirka ein- bis dreijährigen Kind in Richtung Mössingen.

Der Täter ist zirka 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 175 Zentimeter groß und hat kurze, dunkle Haare. Er ist von schlanker Statur und war mit einer hellen, verwaschenen Jacke sowie einer hellen, enganliegenden Jeans bekleidet. Von der Frau liegt keine Beschreibung vor. Zeugen werden dringend gebeten, sich beim Mössinger Polizeiposten zu melden unter Telefon: 07473/95210.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2019, 19:19 Uhr
Aktualisiert:
22. März 2019, 19:19 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. März 2019, 19:19 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen