Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gefährlicher Stachel

20.10.2016
  • Gebhard Bock

Wäre es nicht tragisch, könnte es komisch sein. Enkelbetrüger sollen weder als Polen noch als Romas bezeichnet werden. Schon nach den Ereignissen in der Kölner Silvesternacht haben Behörden vorauseilend, vermeintlich an die Erwartungen der Politiker angepasste Berichte abgegeben.

Hat die Wahrheit ihren Wert verloren? Berichte, die die ausländische Herkunft der Straftäter verschleiern, sind Unfug, eine Entmündigung und versuchte Manipulation. Vor allem führen sie zu unheilsamen Spekulationen. Übergriffe sind, wenn sie auf kulturelle Unvereinbarkeiten zurückgeführt werden können, ein Problem der Gemeinschaft und dürfen nicht der Aufarbeitung entzogen werden. Genauigkeit ist sinnvoll. Dann ist der Roma aus Polen ein armer Teufel, der weder bei uns, noch in Polen auf Integration hoffen darf oder will.

Die Wahrheit muss unantastbar bleiben. Nur so erkennen wir unsere eigene Verantwortung. In jedem Land und jedem Volk gibt es Kriminelle. Wir wissen auch, dass seelische und materielle Not Straftaten begünstigen. Da ist es hilfreicher Hintergründe darzustellen. Dann kann sich jeder ein Bild von dieser Welt machen und Verständnis entwickeln. Das zeigt unsere Verantwortung auf. Vor allem wird dem untergründigen Populismus ein gefährlicher Stachel genommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball